Toyota Prius Plug-In überzeugt im ADAC Eco-Test

Der Toyota Prius Plug-in Hybrid glänzt im aktuellen Vergleich des ADAC EcoTests: Als einziges von fünf an der Steckdose aufladbaren Hybrid-Modellen erhält der alternativ angetriebene Japaner die Bestwertung von fünf Sternen. Sowohl bei der Schadstoffbewertung als auch beim CO2-Ausstoss landet der Prius Plug-in mit grossem Abstand vor seinen Konkurrenten.

Das Ergebnis des Autoclubs ist eindeutig: «Aus Umweltsicht ist nur der Toyota Prius Plug-in Hybrid ein echter Saubermann», lautet das Fazit. Neben einem grundsätzlich niedrigen Strom- und Kraft-stoffverbrauch ist hierfür insbesondere der Verzicht auf eine Direkteinspritzung verantwortlich: Der mit dem Elektromotor kombinierte 1,8-Liter-Benziner arbeitet im effizienten Atkinson-Zyklus, was die Emissionen auf niedrigem Niveau hält. Der Lohn sind 47 von 50 möglichen Punkten in der Schadstoffbewertung und die maximale CO2-Punktzahl. Der Abstand zum Zweitplatzierten beträgt zwei Umweltsterne und 30 Punkte (13 Schadstoff- und 17 CO2-Punkte).

Toyota bietet damit schon heute Fahrzeuge für die Mobilität der Zukunft an. Der Toyota Prius Plug-in Hybrid, aber auch die Brennstoffzellenlimousine Mirai und die Vollhybrid-Fahrzeuge, die inzwischen in acht Modellreihen angeboten werden, dominieren das Spitzenfeld des ADAC Eco-Tests. Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Toyota Environmental Challenge 2050, mit der sich der japanische Automobilhersteller ehrgeizige Nachhaltigkeitsziele für nahezu alle Geschäfts-bereiche gesetzt hat. So soll unter anderem der CO2-Ausstoss signifikant verringert werden.

Neben dem Prius Plug-in Hybrid sind hierzulande auch Toyotas Vollhybrid-Modelle äusserst beliebt. Rund zwei Drittel aller verkauften Personenwagen mit dem innovativen Antrieb stammten 2016 aus dem Hause Toyota. Im ersten Trimester dieses Jahres verzeichnete Toyota Schweiz gar einen Hybridrekord – insgesamt 1’988 Personenwagen mit Vollhybrid-Technologie wurden zwischen
Januar und April verkauft (Quelle: Management Services Helwig Schmitt GmBh).
Auch im Gesamtmarkt liegt Benzin-Hybrid im Trend. Von Januar bis Mai wurden 13,6 Prozent mehr
Hybrid-Fahrzeuge an den Kunden gebracht als im gleichen Zeitraum 2016. Die Plätze eins bis fünf
der in diesem Jahr abgesetzten Hybrid-Autos belegen die Toyota Modelle RAV, Yaris, C-HR, Auris
und Prius.

Lesen Sie HIER den Bericht vom ADAC Eco Test.

Walter Knöpfel, Verkäufer Toyota, steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung: 071 913 33 62 oder knoepfel@vonrotz.ch